BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
Impressum      Datenschutz      WebMail      WILMA
MENÜ
Suche

Willkommen im Fachbereich Holztechnik

        Arbeiten mit dem Werkstoff Holz
              Die Berufsfachschule bildet aus!




Was macht ein Tischler - eine Tischlerin?


Der Tischlerberuf ist vielseitig.
Tischler/ -innen stellen aus Holz, Holzwerkstoffen, Kunststoffen, Metallen und Glas z. B. Möbel,
Inneneinrichtungen, Messebauten, Türen, Fenster, Treppen, Böden und verschiedene andere
Dinge her.


Welche Voraussetzungen sollten Tischler mitbringen?


Freude am Umgang mit dem faszinierenden Werkstoff Holz,
Interesse am Umgang mit moderner Technik und Maschinen,
ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.


Durch die Ausbildung erwerben Auszubildende u. a. folgende Qualifikationen:


  • Entwerfen und Zeichnen von Möbeln nach gestalterischen und funktionalen Gesichtspunkten.
  • Herstellen von Möbeln nach traditionellen handwerklichen Fertigkeiten und mit Hilfe von modernen Maschinen.
  • Rüsten, Bedienen und Warten von pneumatischen, hydraulischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen.
  • Veredeln von Oberflächen durch Ansetzen und Auftragen von Beizen und anderen Färbemitteln sowie verschiedenartige Lacksysteme, umweltfreundliche Öle und Wachse.



Der Fachbereich Holztechnik wird an der ERS in verschiedenen Ausbildungsstufen unterrichtet:


1. BVJ-Holz:

Berufsvorbereitungsjahr zur Berufsorientierung mit dem Schwerpunkt Holztechnik im Vollzeitunterricht (1 Jahr) - aufgeteilt in Theorie und Fachpraxis.
Allgemeine Infos siehe Schulform zum BVJ.

2. BEK-Holz:

Berufseinstiegsklasse als Orientierungsjahr für die Berufe Tischler/in und Holzmechaniker/in.
Vollzeitunterricht (1 Jahr) - aufgeteilt in Theorie und Fachpraxis. Der Schwerpunkt liegt hier im Erwerb des Haupschulabschlusses.

3. BFS-Holz:

Berufsfachschule als 1. Ausbildungsjahr für die Berufe Tischler/in und Holzmechaniker/in. Vollzeitunterricht (1 Jahr) - aufgeteilt in Theorie und Fachpraxis.
Die Voraussetzung ist hier der Hauptschulabschluss.

4. Fachstufen:

Fachstufe 1 (2. Ausbildungsjahr)
Fachstufe 2 (3. Ausbildungsjahr) im Teilzeitunterricht.



INFOS ZUR AUSBILDUNG


Die BFS-Holz ... (Berufsfachschule)
... bietet eine breite Grundbildung,
... dient der theoretischen und praktischen Grundausbildung,


Abschlüsse / Zertifikate

  • Anrechnung als 1. Ausbildungsjahr (3 Ausbildungsjahre).
  • TSM-1 (Maschinenlehrgang) als Voraussetzung für die Zulassung zur Gesellenprüfung.

Tischler-Schreiner-Maschinenlehrgang Teil 1
Aktuelle Werkstücke der TSM-1 Ausbildung


Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, körperlich und geistig gesund bei dauernder Tätigkeit.


Unterrichtsfächer

  • Fachtheorie Holztechnik (Technologie, Fachzeichnen und Fachrechnen)
  • Fachpraxis
  • Allgemeinbildung in den Fächern: Deutsch, Politik und Sport.
  • Umfang aller Stunden: ca. 36 Schulstunden in der Woche.


Unterrichtsinhalte (sind in Lernfelder (LF) aufgeteilt)


LF 1) Einfache Produkte aus Holz herstellen
LF 2) Zusammengesetzte Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen
        herstellen
LF 3) Produkte aus unterschiedlichen Werkstoffen herstellen
LF 4) Kleinmöbel herstellen

Zur Gallerie der Gesellenstücke


Das Praktikum


Die Praktikumsdauer beträgt 2 x 2 Wochen.


Ansprechpartner:

Abteilungsleiter:
Tel: 05151/9894-20
E-Mail: wolfgang(dot)boettger(at)ers-hameln(dot)de





Materialliste zur Einschulung



Holzwurm
Holz ist wunderbar!


Hier ein paar Beispiele meiner Ausbildung:
Tablett
Projekt Tablett

Tisch
Projekt Tisch

Schrank
Projekt Schrank


Fachpraxisraum
Meine Werkstatt

Theorieraum
Mein Klassenraum

Maschinenraum
Mein Maschinenraum

CNC-Maschine
Mein Bearbeitungszentrum

EDV- Raum
Mein Computerraum









Ende












Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück