BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
Impressum      Datenschutz      WebMail      O365
MENÜ
Suche

Arbeitsgebiet

Elektroniker/Elektronikerinnen für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand.

Typische Schwerpunktbereiche sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizinische Geräte, Automotive-Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services), Mess- und Prüftechnik.

Elektroniker/Elektronikerinnen für Geräte und Systeme üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift.

Berufliche Fähigkeiten

Sie ...
  • unterstützen Entwickler bei der Realisierung von Aufträgen, der Analyse geforderter Funktionalitäten und technischer Umgebungsbedingungen sowie der Konzipierung von Schaltungen;
  • stellen Muster und Unikate her;
  • wählen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus, passen sie an und montieren sie zu Geräten und Systemen, installieren und konfigurieren Programme; prüfen Geräte und Systeme;
  • erstellen Geräte- und Systemdokumentationen;
  • erstellen Layouts und Fertigungsunterlagen;
  • vergeben und koordinieren Aufträge zur Beschaffung von Bauteilen, Hilfsstoffen und Betriebsmitteln zur Realisierung von internen und externen Kundenaufträgen;
  • planen und steuern Produktionsabläufe, organisieren Gruppenarbeit;
  • richten Fertigungs- und Prüfmaschinen ein, programmieren, optimieren und warten sie;
  • wirken bei der Analyse und Optimierung von Fertigungsprozessen mit;
  • prüfen Komponenten und Geräte und setzen sie in Stand;
  • arbeiten auch mit englischsprachigen Unterlagen und kommunizieren auch in englischer Sprache.

Ausbildungsdauer

  • 3,5 Jahre

Berufsschultage

  • Grundstufe: Blockunterricht
  • Fachstufen: Blockunterricht

Schulische Abschlüsse

  • Sekundarabschluss I
  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Erweiterter Sekundarabschluss I

Englisch

  • Als Wahlangebot in den Abendstunden

Ansprechpartner:


OStR Rolf Kammeyer
rolf(dot)kammeyer(at)ers-hameln(dot)de

OStR Winfried Schrader
winfried(dot)schrader(at)ers-hameln(dot)de


-----------------------------------------------------------------------------------
©2016-12-02 manfred(dot)tietz(at)ers-hameln(dot)de

Übersicht über die Lernfelder der Berufsschule


1. Ausbildungsjahr
  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen

2. Ausbildungsjahr
  • Elektroenergieversorgung für Geräte und Systeme realisieren und deren Sicherheit gewährleisten
  • Elektronische Baugruppen von Geräten konzipieren, herstellen und prüfen
  • Baugruppen hard- und softwareseitig konfigurieren
  • Geräte herstellen und prüfen

3. Ausbildungsjahr
  • Geräte und Systeme in Stand halten
  • Fertigungsanlagen einrichten
  • Prüfsysteme einrichten und anwenden

4. Ausbildungsjahr
  • Geräte und Systeme planen und realisieren
  • Fertigungs- und Prüfsysteme in Stand halten


Aktuelle Bücherliste 2017/18


Hier gelangen Sie zur aktuellen Bücherliste: PDF (11 KB)


Blockzeiten für das Schuljahr 2017 / 2018:


... finden Sie im Downloadcenter

oder unter dem Menüpunkt Einschulung.
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück