BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
Impressum      Datenschutz      WebMail      O365
MENÜ
Suche

Berufsschule



Zur Berufsschule gehen Sie, wenn Sie mit einem Unternehmen einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben. In der Regel dauert die Ausbildung zwischen zwei und 3,5 Jahren. Sie kann unter bestimmten Umständen verlängert, aber auch verkürzt werden.

In dieser Teilzeitform gehen Sie entweder jede Woche für ein oder zwei Tage zur Berufsschule und lernen in der übrigen Zeit im Ausbildungsbetrieb oder Sie haben in bestimmten Abständen für ca. 14 Tage durchgehend in der Berufsschule Unterricht (Blockunterricht) und sind dann für einen längeren Zeitraum im Unternehmen.

Erkundigen Sich auf unseren Seiten unter dem jeweiligen Berufsfeld über Anfoderungen, Möglichkeiten, Inhalte und Ziele des jeweiligen Berufsfeldes oder Berufes (Untermenüpunkte).

Wenn Sie Fragen haben sollten, rufen Sie an (05151/989401)

oder schicken eine E-Mail an die Zentrale der ERS.
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück