BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
MENÜ
Suche
<
7 / 208
>
 
11.02.2020

Schülerforschungszentrum eingeweiht

Früheres Hausmeisterhaus lädt zum Forschen ein
 
Mit vielen Gästen aus Politik, Kultur und Bildung wurde am Montag, dem 10.02.2020, das neue Schülerforschungszentrum neben der Klüt-Schule eingeweiht. Die Vorsitzende des Vereins, Frau Stadträtin Martina Harms, sprach bei ihrer Eröffnungsrede von einem Gewinn für die heimische Bildungsregion.
Schuelerforschungszentrum1

Oberbürgermeister Claudio Griese betitelte das Schülerforschungszentrum als einen Meilenstein für die Bildung im Landkreis.
Schuelerforschungszentrum2

Dr. Endre Kajari, der Geschäftsführer des Vereins, freute sich sehr über den seit drei Jahren andauernden Prozess bis zur Genehmigung. Er nannte die sechs beteiligten Schulen, die als Kooperationspartner zum jetztigen Zeitpunkt mitwirken, eine Basis für die auf zwei Jahre angelegte Pilotphase: Albert-Einstein-Gymnasium, Eugen-Reintjes-Schule (Berufsbildende Schule), IGS Hameln, Johann-Comenius-Schule Emmerthal, KGS Bad Münder und das Schillergymnasium.
Schuelerforschungszentrum3

Projektmanagerin Frau Dr. Jennifer Plath hob in ihren Ausführungen die Bedeutung von Schülerforschungszentren hervor. Sie vertrat die Joachim-Herz-Stiftung und die Stiftung "Jugend forscht", die das Hamelner SFZ - Konzept bereits im letzten Jahr ausgezeichnet hatten.
Schuelerforschungszentrum4

Ziel des SFZ ist es, junge Menschen für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu begeistern. In drei Kategorien, Freies Forschen, Arbeiten in Kursen und Worshops, gibt es verschiedene Angebote, zu den sich die jungen Menschen melden können. Das Forschen mit Gleichgesinnten, Freude am Forschen, Tüfteln und Probieren sind wichtige Bestandteile des Lernens außerhalb der Unterrichtszeit. Wichtiges Ziel ist auch, Menschen aus unterschiedlichen Schulen gemeinsam lernen bzw. forschen zu lassen.
Schuelerforschungszentrum5

Schuelerforschungszentrum6

Hier ist der 3D-Druck als ein Teil der Technik zu sehen.
Schuelerforschungszentrum7

Schuelerforschungszentrum8

Zu den Naturwissenschaften gehört die Biologie.
Schuelerforschungszentrum9

Ein anderes Gebiet der Technik ist Elektrotechnik bzw. die Naturwissenschaft Physik.
Schuelerforschungszentrum10

Das "I" in MINT bedeutet "Informatik", die hier mit "Freude" erlebt wird.
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück