BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
MENÜ
Suche
<
8 / 254
>
 
24.03.2022

Hoch hinaus!

Berufsfachschule Fahrzeugtechnik zerlegt Pkw
 
Hoch hinaus wollten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Fahrzeugtechnik an der Eugen-Reintjes-Schule Hameln. Im Rahmen der einjährigen Schulform lernen die Jugendlichen die Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik für einen erfolgreichen Start in die duale Ausbildung. Dabei warten und pflegen sie Fahrzeuge, prüfen Bauteile und Komponenten und finden Fehler mit Hilfe modernster Diagnosegeräte.
Beim diesjährigen Projekt „Hoch hinaus“ ging es um die Darstellung eines komplett zerlegten Fahrzeuges aus der Vogelperspektive.
Hoch_hinaus1

Ein Pkw aus der Vogelperspektive



Dafür haben die Lernenden in wochenlanger Projektarbeit mit viel Fleiß und Engagement ein Fahrzeug vollständig demontiert, alle Komponenten thematisch im Unterricht behandelt und aufbereitet. Bei schönem Sonnenschein war es dann endlich soweit: Alle Teile wurden sortiert und für die “Hoch-Hinaus-Luftaufnahme“ positioniert.

Wir denken – das kann sich sehen lassen!
Hoch_hinaus2

Die Jugendlichen und ihre Lehrkraft präsentieren das zerlegte Fahrzeug







Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück