BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
MENÜ
Suche
<
2 / 254
>
 
24.05.2022

Bundestagsabgeordneter in der ERS

Johannes Schraps motiviert Jugendliche am Thementag „Europa“ für Politik
 
40 Jugendliche aus der Eugen-Reintjes-Schule waren gespannt auf den Besuch des Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps. Im Politikunterricht wurde über Europa diskutiert, Fragen an den Abgeordneten wurden zu den Themen Ukraine-Krieg, Fridays for Future, Migration, Zukunft Europas, Energie und Demokratie formuliert.
Schraps1

Die Jugendlichen waren nicht nur gut vorbereitet, sondern auch sehr an Politik interessiert. Schraps: "Ich bin gern und oft an Schulen, um Jugendlichen Politik nahe zu bringen, das Interesse der Schüler:innen der Eugen-Reintjes-Schule war sehr groß und sie waren sehr gut vorbereitet. Das hat mich sehr begeistert. "So sind selbst einige Jugendliche nach der über 90-minütigen Veranstaltung noch geblieben, um Fragen zu stellen und sich Antworten des Abgeordneten mit viel Europaerfahrung anzuhören. Herr Schraps lobte die unterschiedlichen Bereiche, aus denen die Fragen kamen, freute sich über die Breite der Diskussion und die Diskussionsfreudigkeit der Anwesenden und empfand die Veranstaltung als sehr erfrischend.
Schraps2

Wichtigste Erkenntnis der Jugendlichen aus dem Beruflichen Gymnasium und der dualen Ausbildung: Demokratie ist nicht selbstverständlich, sondern muss jeden Tag neu verteidigt werden.
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück