BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
MENÜ
Suche
<
48 / 337
>
 
26.04.2023

Was haben Dachdecker mit flüssigem Kunststoff zu tun?

Eine Fortbildung für Auszubildende des Dachdeckerhandwerks in Minden zeigt es
 
15 Auszubildende des 2. und 3. Ausbildungsjahres, Herr Dachdeckermeister Stefan Bollwitte, die Lehrkräfte Bökenkamp und Dylong haben am Montag, dem 24.04.2023, an einer Schulung der Firma TRIFLEX in Minden teilgenommen.
Dachdecker_Triflex_3

Gerade Dachdurchdringungen stellen die Dachdecker immer wieder vor besondere Herausforderungen.  Die Abdichtungen sind oft nur so gut wie ihre detaillierte Ausführung. Formteile sind zwar eine große Hilfe aber bieten in Kombination mit Flüssigkunststoff sehr viel mehr Sicherheit gegen eindringendes Wasser.
Dachdecker_Triflex_1

Das Unternehmen schulte die Jugendlichen und Ihre Begleiter mit Flüssigkunnststoffen an naturgetreuen Gebäudeanschluss-Modellen. Alle Anwesenden haben ein eigenes Modell bearbeitet.
Dachdecker_Triflex_2

Einige der Auszubildenden, die sich alle motiviert und aufmerksam präsentiert haben, kamen in dieser Veranstaltung zum ersten Mal mit Flüssigkunsstoff in Berührung. Das 2. Lehrjahr kam frisch aus St. Andreasberg vom Flachdachlehrgang. Dort fiel aufgrund des Ostermontages die Flüssigkunststoffeinheit weg. Diese konnte nun nachgeholt werden.
Nach dem Mittagsimbiss gab es eine Werksführung, in der die Gruppe auch einen Eindruck über den hohen Automatisierungsgrad in der Industrie bekommen konnte.
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück