BERUFLICHE BILDUNG IN DER EUGEN-REINTJES-SCHULE HAMELN
Formel M Mausefallenauto2. Platz beim FußballturnierTraditionelles HandwerkCNC-Technik im MetallbereichDie Dachdecker zeigen Ihr KönnenMultitester beim TiguanMedientechnik in der Schule: Mit Kamera und MikrofonTischlerausbildung: Handwerkliche Tätigkeiten, wie Sägen und Arbeiten mit dem StecheisenInternettreff der ERSBistro der ERSAnlagenmechaniker bei der ArbeitAmnesty International in der ERSDas Siegerteam präsentiert sich stolzDer einzige Kontakt im Spiel mit gegnerischen Spielerinnen oder SpielernBeachvolleyball wird bei jedem Wetter gespielt!Begrüßung im Bereich Gestaltung
MENÜ
Suche
<
276 / 283
>
 
07.12.2011

Was haben das Haus vom Nikolaus, Dachrinnen und Wetterkarten mit schwierigen Schülerinnen und Schülern zu tun?

Jonas Mehmke vom Projekt „Kennzeichen Bunt“ des Evangelischen Jugenddienstes Hameln-Pyrmont verdeutlichte Lehrkräften ...
 
... aus verschiedenen Schulen des Landkreises Hameln-Pyrmont am Donnerstag, den 6. Oktober 2011, in der Eugen-Reintjes-Schule mit praktischen Übungen, wie Schülerinnen und Schüler mit Dachrinnenstücken, Seilen und Wettersymbolen motiviert werden können. Viele Teilnehmende nehmen nicht nur gute Ideen mit, sondern sind auch bestärkt worden, neue spielerische Wege mit schwierigen Klassen auszuprobieren. Durch den Selbstversuch haben sie ihre Kompetenz verbessert, passende Übungen für ihre Zielgruppe auszuwählen, anzuleiten und auszuwerten. Hierdurch wird das Klassenklima verbessert und Konflikten vorgebeugt.
Ausgerichtet wurde diese Fortbildungsveranstaltung vom Team Religion in der Eugen-Reintjes-Schule in Kooperation mit dem Evangelischen Jugenddienst Hameln-Pyrmont. 



Weitere Informationen sind bei Wibke Lonkwitz, Berufsschulpastorin an der Eugen-Reintjes-Schule, unter Wibke.Lonkwitz@ers-hameln.de oder Tel. 05151/9894-01 zu erhalten!
Eugen-Reintjes-Schule  -  Breslauer-Allee 1  -  31787 Hameln  -  Tel.: 05151/989401  - Fax: 05151/989430 - E-Mail: verwaltung@ers-hameln.de
zurück